Ihre Zahlen im Griff - BWL für Zahnmediziner

Nun ist es wieder offiziell: Gemeinsam mit der Zahnärztekammer Hamburg startet unser nächstes Seminar "BWL für Zahnmediziner". Dank der tollen Organisation um Frau Bettina Gries und Ihrem Team freuen sich wiederum ca. 20 niedergelassene Zahnärzte - oder welche kurz vor dem Schritt in die Selbstständigkeit auf "Das 1x1 der BWL für Zahnmediziner". 

Themen: u.a.
- Ihre Stunden- und Kostensätze berechnen
- Liquidität besser im Griff
- Die BWA schnell und korrekt lesen
- Ein persönliches Controllingsystem aufbauen, dass in 15-20 Minuten wöchentlich alles erfasst.

 

Für alle, für die Termin zu spät ist, die jedoch am Thema Interesse haben, können sich gerne beim Referenten Franco Tafuro über weiter Termine oder die Möglichkeiten eines persönlichen Coachings zu diesem Thema informieren: tafuro@tafuro.de

 

Informationen zu diesem Seminar finden Sie hier:

https://fortbildung.zahnaerzte-hh.de

> Lesen Sie mehr

Praxisführung in Zeiten der Corona-Pandemie

Die Auswirkungen des Corona-Virus haben natürlich auch  in den Arzt- und Zahnarztpraxen massiv um sich gegriffen. Dies wird auch das zukünftige Besuchs- und Behandlungsverhalten der Patienten verändern. Zumindest kurzfristig müssen die Praxen bei einigen Patienten das Vertraue wieder aufbauen, so dass diese sich das der vielen Vorsicts- und Hygienemaßnahmen wirklich sicher fühlen und auch behandeln lassen. Wir alle sind  alle gefordert - Ärzte, Praxisteam und Sonstige Angehörige, jetzt aktiv zu bleiben und mir ruhiger aber klarer Hand vorzugehen. 

Viele Mitarbeiterinnen sind genauso verunsichert wie auch manche Patienten, wie der Grad zwischen Hilfe und Selbstschutz organisiert und kommuniziert werden kann. Auch benötigen wir gerade jetzt konkrete Maßnahmen in der Praxis, wo wir alle von der Kommunikation zum Patienten bis hin zur Vorsichts- und Hygienemaßnahme verantwortungsvoll zusammenarbeiten müssen. Teamarbeit war wohl nie wichtiger als zu diesen Zeiten.  Und zudem stellen die oftmals zu geringen Betreuungsplätze von Kindern für viele Eltern und somit auch für die Arbeitgeber ein großes Problem dar. Hier ist Kommunikation und Austausch gefragt, damit auch intern das Vertrauen vorhanden bleibt.

Und wegen der wirtschaftlich Seite einer Praxis müssen wir konkret sehen und handeln, wie sich in Ihrem Fall eine Praxis praktisch aufstellen kann. Denn bereits heute müssen Sie Ihre Liquidität sichern, die Sie in 2-3 Monaten brauchen.

Ein Weg dabei ist das Unterstützungsprogramm der Bundesregierung, wo wir Ihnen gerne aktive Unterstützung anbieten. Bitte fragen Sie uns, falls Sie ihre Praxis für die aktuelle Phase sichern wollen. Wir freuen uns auch in diesen kritischen Phasen auf das Gespräch mit Ihnen.

Ihre
Dörte Kruse und Francesco Tafuro

> Lesen Sie mehr

Jetzt als Webinar: Raus aus der Krise

 

Tafuro & Team jetzt auch in Webinar-Form

Corona macht es möglich: Fortbildungen und Know-how werden wir ab sofort auch als Webinar und Videokonferenz (Cisco Webex) anbieten. Der Startschuss fällt am 07.05.20. Mehr dazu: Webinar "Raus aus der Krise"

Anmeldung und weitere Informationen direkt bei uns: tafuro@tafuro.de

Wir freuen uns auf Sie,

Ihre
Dörte Kruse und Francesco Tafuro

> Lesen Sie mehr

Praxisführung in Zeiten der Corona-Pandemie: Aktiv bleiben und Handeln

Die Auswirkungen des Corona-Virus greifen in den Arzt- und Zahnarztpraxen massiv um sich. Dies wird auch das zukünftige Besuchs- und Behandlungsverhalten der Patienten verändern, zumindest kurzfristig. Wir alle sind gefordert, jetzt aktiv zu bleiben und mir ruhiger aber klarer Hand vorzugehen. 

Viele Mitarbeiterinnen sind genauso verunsichert wie auch manche Mitarbeiterin, wie der Grad zwischen Hilfe und Selbstschutz organisiert und kommuniziert werden kann. Auch benötigen wir gerade jetzt konkrete Maßnahmen in der Praxis, wo wir alle von der Kommunikation zum Patienten bis hin zur Vorsichts- und Hygienemaßnahme verantwortungsvoll zusammenarbeiten müssen. Teamarbeit war wohl nie wichtiger als zu diesen Zeiten. 

Und wegen der wirtschaftlich Seite einer Praxis müssen wir jetzt schauen, wie sich im konkreten Fall eine Praxis praktisch aufstellen kann. Denn bereits heute müssen Sie Ihre Liquidität sichern, die wir in 2-3 Monaten brauchen.

Ein Weg dabei ist das Unterstützungsprogramm der Bundesregierung vom 13.03.20, wo wir Ihnen gerne aktive Unterstützung anbieten. Bitte fragen Sie uns, falls Sie ihre Praxis für die aktuelle Phase sichern wollen. Wir freuen uns auch in diesen kritischen Phasen auf das Gespräch mit Ihnen.

Ihre
Dörte Kruse und Francesco Tafuro

> Lesen Sie mehr

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Nutzung der Webseite zu erleichtern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zum Datenschutz sowie dazu, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zustimmen