Mitarbeiterführung und Teamcoaching

Ein Schlüsselfaktor für eine erfolgreiche Praxis ist heute mehr denn je ein sehr gut eingespieltes Team mit engagierten Mitarbeiterinnen. Das aus den einzelnen Mitarbeiterinnen ein gutes Team wird – und somit „1+1 = 3“ wird – ist eine der wichtigen Aufgaben des Unternehmers und Arztes bzw. Zahnarztes.

Klare und gezielte Teamführung ist eine Schlüsselqualifikation erfolgreicher Zahnärzte und Ärzte, und diese Qualifikation wird umso wertvoller, je mehr Mitarbeiter die Praxis hat.

Mitarbeiterführung ist nicht nur erlernbar - wer nach hohen Zielen und Maßstäben in seiner Praxis greift, muss aus unserer Sicht als Praxischef oder Führungskraft sich auch in diesem Bereich regelmäßig fortbilden. Wie wertvoll gute Mitarbeiterinnen sind, merken viele erst, wenn diese fehlen. Heutzutage ist in fast allen Regionen Deutschlands der (zahn-) medizinische Arbeitsmarkt ein Engpassfaktor und sbegrenzt somit das mögliche Praxiswachstum uoder auch die Praxisexistenz. Wo finde ich die denn jetzt die passende MitarbeiterIn? Diese Frage stellen sich viele selbstständige Mediziner meist dann, wenn wichtige Mitarbeiterinnen die Praxis verlassen haben.  

Ein anderes Gebiet im Praxiscoaching ist das "Konfliktmanagement". Konflikte innerhalb eines Praxisteams vertreiben die Arbeitsfreude und irgendwann auch die treuesten Mitarbeiterinnen. Ist die Harmonie oder die "gute Praxisatmosphäre" erst einmal dahin, wächst die Basis für unzufriedenheiten oder einen Praxiswecshel. Ein Teufelskreis im Praxismanagement öffnet sich dann nicht selten - guter Rat ist hier jedoch selten nicht teuer. 

Die Lösungen sind vielfältig. Wir unterstützen Praxen u.a. bei der Bindung und dem gezielten Weiterentwickeln, so dass diese Praxis schneller den passenden Ersatz findet - oder aber die Fähigkeiten hat, den eigenen Mitarbeiter schneller zu entwickeln. Zudem beraten wir Praxen auch oft bei der Integration von finanzielle Anreizsystem. Professionelle Bonus- und Malussysteme motivieren hierbei Mitarbeiterinnen zusätzlich, sorgfältig und gewissenhafter zu arbeiten und am Erfolg der Praxis auch zu partizipieren.  

Konflikte im Team können die Weiterentwicklung des Teams behindern. Der „Prophet im eigenen Lande“ ist in Krisen- und Konfliktsituationen oft ein „Kaiser ohne Land“. Dies sind Einsatzbereiche, in denen wir als externe Praxiscoaches sehr effektiv helfen können.

Informationen dazu, wie das Führungskonzept Ihres Praxisteams aussehen kann, besprechen wir gerne in einem kostenlosen Kennenlerntermin mit Ihnen. Mail? tafuro@tafuro.de