Praxisgründung oder Praxisabgabe

Als Autoren der Bücher „Erfolgreiche Gründung oder Übernahme einer Zahnarztpraxis“ (Verlag Springer, Heidelberg) sowie „Erfolgreiche Abgabe einer Arztpraxis“ wissen wir um die Besonderheit, in der heutigen Zeit entweder eine Existenz aufzubauen oder „seine“ Praxis, die mit viel Herzblut und Einsatz aufgebaut wurde, erfolgreich in die richtigen Hände zu übergeben. 

Erfolgreiche Praxisabgabe / Praxisübergabe:
Tragen Sie sich mit dem Gedanken, Ihre Praxis innerhalb der nächsten 5-10 Jahre erfolgreich in die "richtigen Hände" abzugeben, so gilt es, so früh wie möglich einen geeigneten Nachfolger zu finden und für Ihre Praxis zu begeistern. Der heutige Praxisnachfolger sieht Ihre Praxis mit anderen Augen als Sie. Gleichzeitig trifft er eine weitreichende Entscheidung, die auch "seinen Preis" hat. 

Im Coaching von zukünftigen Praxisabgebern gilt es, den Zeitpunkt realistisch zu definieren. Die Fragen, die wir mit dem niedergelassenen Mediziner beantworten, sind:
Persönlich: Wann will ich aufhören oder kann mir vorstellen ?
Wirtschaftlich: wann kann ich mir einen Verkauf leisten? Was habe ich zu erwarten? 
Organisatorisch: wie stelle ich mir eine Abgabe vor? Soll die Übergabe fließend mit oder ohne Einarbeitungszeit sein? 

Den / Die passenden Nachfolger/-In finden: Die Praxisabgabe ist heutzutage in den wenigsten Fällen leicht. Es passiert selten "einfach" oder "zufällig", dass man den richtigen Praxis-Nachfolger findet. In vielen Gesprächen mit potentiellen Praxisabgebern bekommen wir oft den Eindruck, dass viele Praxisabgeber den Praxisverkauf so leicht einstufen wie den Verkauf eines "Oldtimers".

Es gibt viele Beispiele von erfolgreichen Praxisübergaben, der Praxis-Abgebermarkt zeigt jedoch auch immer öfter, wie "man" es nicht machen sollte, wenn Sie Ihre Praxis in gute Hände geben wollten. Hier ist guter Rat wertvoll. Eine Beratung oder ein Praxiscoaching im Rahmen einer Praxisübergabe beinhaltet einen Praxis-Check mit der Praxis-Analyse vor Ort und allen notwerndigen "Fakten". Danach wird ein realistisches Praxis-Szenario definiert und die Umsetzung in einem Coaching mit Ihnen gemeinsam vorgenommen.

Vertraulichkeit: Wichtig ist uns dabei, dass auch diese Beratung bzw. das "Praxiscoaching" absolut vertraulich vonstatten geht. Es folgen dann im Praxisablauf Anpassungen in Ihrer Organisation oder Aufklärung, wo Ihr Praxisteam zukünftig auch eine wichtige Rolle spielen wird. Die Kontakte und Anzeigen laufen dann in Absprache oder gerne auch über uns. Und natürlich bereiten wir die Übergabegespräche mit Ihnen vor oder moderieren die Abgabeverhandlungen. Damit Ihr Übergang von Praxis zu Privat fließend und reibungslos funktioniert. 

 

Erfolgreich eine eigene Praxis / Existenz gründen:
Auf die frisch niedergelassene Zahn-Ärztin / den Zahn-Arzt fallen viele Informationen und Aufgaben ein, die schnelle und richtige Entscheidungen verlangen. In der Teamführung geht es häufig darum, das Team für seine Ideen und Konzepte zu überzeugen. Nur so können Mitarbeiterinnen Sie unterstützen. Doch Führung haben die wenigsten gerlernt, weshalb Praxis-Coaching in diesem Bereich der professionellen Ausrichtung von dem Mediziner und seinem Team gilt. Wirtschaftlich muss das Praxiskonzept kommuniziert werden, Ihre Organisation muss zudem professionell und effektiv zugleich sein.

Das "Gründercoaching" hat hier vielen unserer Existenzgründer-Kunden geholfen, einen eigenen Weg einzuschlagen. Unsere Beratungen und Coachings werden hier mit bis zu 50% von der KfW subventioniert. 

 

Sie sehen: Coachings ermöglichen einen erfolgreichen Übergang in die eine wie auch in die andere Phase. Unsere Erfahrung mit beiden Zielgruppen sichert beiden Seiten dabei gewinnbringende Synergieeffekte. Denn oft sind es auch unsere Kontakte und Netzwerke gewesen, die beide Seiten zusammengebracht haben. 

 

Aussage einer Kundin, die Ihre Praxis abgegeben hat: Frau Dr. B.:
"Es ist mir nicht leicht gefallen, meine Praxis abzugeben. Gleichzeitig habe ich jedoch vorher auch nicht gedacht, dass ich so lange nach einem Nachfolger suchen müsste. Gut, dass ich mir rechtzeitig darüber mit Ihnen zusammen nach dem Besuch des Seminars "Praxisabgabe - aber richtig!" ein Konzept gemacht habe. Jetzt konnte ich auch gut loslassen und mein "neues Leben" genießen. Und auf die paar Behandlungs-Stunden pro Woche freue ich mich"

 

Aussage eines gecoachten Existenzgründers: Dr. F.

"Ich kann mich heute auf meine Behandlung konzentrieren, habe durch das Coaching gelernt, ruhig und souverän selbstständig zu sein. Das Coaching gibt mir einfach die Sicherheit und Gewissheit, schnell Antworten und Lösungen zu bekommen, wenn ich sie brauche." 

Aussage einer gecoachten Existenzgründerin: Zahnärztin M.:
"ich war knapp 12 Jahre in einer zahnärztilichen Gemeinschaftspraxis als "Juniorpartnerin" tätig. Und diesen Titel Juniorpartnerin bin ich nicht losgeworden. Warum? Weil ich lange Zeit wie eine Angestellte Zahnärztin dachte und handelte. Und weil es bequemer war für mich und meinen Praxispartner. Mit dem Erwerb von Praxisanteilen, dan dazu gehörigen "Schulden" und als nun gleichberechtigte Partnerin musste ich mit 40 Jahren ehrlich gesagt endlich erwachsen werden als Unternehmerin, dazulernen, Verantwortung in den Bereichen Teamführung, Investitionen und Spezialiserung vornehmen. Tafuro & Team half mir dabei, ehrlcih, fachlich kompetent, verständnisvoll, jederzeit mit einem "Ohr" bzw. Rat und Tat, wenn ich es brauchte, ohne dass meine "Work-Life-Balance", verloren ging. Im Gegenteil. Vielen Dank"